Willkommen

Himmelslaternen sind in den letzten Jahren stark in Mode gekommen, während sie schon vor vielen tausend Jahren als Kong Ming Laternen in China erfunden wurden. Man ließ sie an Neujahr starten, an Geburtstagen und an Hochzeiten, freute sich an den leuchtenden kleinen Ballonen, die einfach so in den Nachthimmel entschwanden. Doch Deutschland wäre nicht Deutschland, wenn es keine Gesetze, Sicherheitsbestimmungen und Erlaubnisse zum Start von Himmelslaternen gebe.

Der Start von Himmelslaternen ist strikt reguliert und wir bitten auch diese Gesetzte zu beachten. Ebenso finden Sie hier zur Funktionsweise von Himmelslaternen Informationen als auch eine Himmelslaternen Gebrauchsanweisung.

Vor dem Start beachten Sie bitte die jeweiligen Himmelslaternen-Bestimmungen der Bundesländer – nur dann werden Sie auch guten Gewissens eine Himmelslaterne in die Luft steigen lassen.

Himmelslaternen verschenken

Trotz all diesen Dingen, die man beachten muß, kann man Freude an den Himmelslaternen haben, vor allem wenn man diese in Spiele zu Geburtstagen und Hochzeiten einbietet – man muß sie ja nicht ewig fliegen lassen oder an einer Leine hoch lassen. Wir geben Tipps wie man die Himmelslaternen zum Geburtstag und zu Hochzeiten in die Feierlichkeiten einbinden kann. Oder doch lieber Luftballone statt Himmelslaternen?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.